Wie du deine eigenen Ego Eigenschaften erkennst

Datum

Eine illusionsartige Wahrnehmung führt zu illusionsartigen Erfahrungen, die zu einem illusionsartigen Leben führen

Wo das Ego seinen Sitz hat, ist den Menschen unerklärlich, denn es scheint so, als wäre es überall. Es ist physisch nicht greifbar und somit ist seine Existenz für den Menschen auch nicht ausschlaggebend, sogar nicht dann, wenn es das Leben des Menschen bestimmt.

Die Menschen werden durch ihre eigenen Erfahrungen geprägt, die in der Summe das Leben ausmachen. Das was zur Prägung dazu gehört, sind unbewusst lebende Menschen, die es nicht gelernt haben, was es heißt, sich aus der Illusion zu befreien. Aber bevor du dich aus der Illusion befreien kannst, musst du diese erst erkennen.

Illusionsartige Wahrnehmung führt zu illusionsartigen Erfahrungen, die zu einem illusionsartigen Leben führen.

Wie soll es da nur möglich sein, sich selbst nicht unbewussten Mustern und Systemen auszuliefern? Das Ego ist ununterbrochen aktiv, wenn du dir dessen nicht bewusst bist. In der Regel bekommst du es gar nicht mit, du kannst nicht unterscheiden, was dein Ego ist und was nicht. Denn du denkst, dass du es bist, was so wahnsinnig denkt und reagiert.

Aber das bist du nicht, du bist deinem eigenen System ausgeliefert, ohne es zu merken, ohne es in irgendeiner Weise mitzubekommen. Du bist dir dieses Systems nicht bewusst, denn du hast es nicht erfahren. Du lebst, du tust, du denkst, du fühlst. Alles passiert in dir und durch dich.

So wie es auf einer unbewussten Art und Weise möglich ist zu leben, so ist es auch möglich, klar und frei, ohne das niedrig reagierende Ego zu leben.

Aus deinem Herzen heraus, aus deinem tiefsten Inneren erkennst du, was das wahre Leben bedeutet. Aber das kannst du nur, wenn du bereit bist, dein Ego zu erkennen und zu lernen, es aus einer anderen Sichtweise zu betrachten. Dein Ego ist das, was immer Recht haben möchte, dein Ego ist das, was dich ständig bewerten und verurteilen lässt. Ein niedriges System mit unbewussten Mechanismen wohnt in dir. Ein schlechtes Gefühl, ein depressives Gefühl entsteht immer aus der Illusion des Egos heraus, aus Mangel an Zufriedenheit, aus dem Gefühl etwas nicht zu haben, etwas nicht erreichen zu können. Das geht automatisch aus einer krankhaften Erwartungshaltung, die aus dem Ego entspringt, hervor. Das muss nicht sein, denn wirst du dir dessen bewusst, hast du die Möglichkeit zu wählen. Kommst du in den Genuss der Erkenntnis, kommst du in den Genuss des wahren Lebens.

Stell dir vor, was an dieser Stelle Platz finden kann, wenn du nicht mehr zulässt, dass es überhaupt einen Platz für Bewertungen und Verurteilungen aus der Ego Perspektive gibt. Der Platz, der lange von deinem Ego eingenommen wurde, kann effektiv für das Verstehen des Lebens genutzt werden. Aus jedem Verstehen heraus, entsteht die Erkenntnis, die du erlangst, wenn du dich entscheidest, genau das erfahren zu wollen.

Hinter dem Egokonstrukt – welches sich aus kranken und blockierenden Denkweisen, negativen Vorstellungen inklusiver Ängste und Sorgen zusammensetzt – befindet sich deine Aufmerksamkeit. Dein Sein. Dein Ursprung und gleichzeitig die Anbindung an den Ursprung. Das was in der Lage ist das Denken zu beobachten, was in der Lage ist, das eigene Denken zu analysieren, das ist der Kern, das bist du. Das Egokonstrukt ist irdisch, es gehört zu dieser Welt. Du bist gerade in dieser Welt, aber im Unterschied zum Ego, gehörst du nicht dieser Welt an, denn du gehst über diese Welt hinaus. Während das Ego in dieser Welt existiert und in dieser Welt stirbt. Das Ego geht nicht über den Tod hinaus, es entsteht in und für diese Welt und endet entweder mit dem körperlichen Tod oder aber mit der klaren Wahrnehmung und Erkenntnis über das eigene Sein.

Wenn du bereit bist, in die tiefe Betrachtung deines Seins zu gehen, dann bist du auch in der Lage, genau diese Betrachtung zu nutzen, um sie analytisch anzuwenden.

Aus der klaren Bewusstheit heraus, spürst du was dich ausmacht. In diesem Zustand erhältst du die Möglichkeit, aus dieser veränderten Position heraus, den Verlauf deines Lebens neu zu wählen.

Das Ego zu erkennen ist eine Entscheidung, eine direkte Wahl für dich selbst. Ein einschränkendes Ego Verhalten ist ein absoluter Widerspruch, denn alles was dich von dir selbst abbringt und dich somit von deiner eigenen Kraft trennt, ist nicht zielführend und auch nicht schöpfend in Bezug auf dein Leben.

Das Leben ist eine Erfahrung und du wählst in jedem Augenblick was du wählst, bewusst oder unbewusst – du triffst immer eine Entscheidung. In jedem Augenblick, für den nächsten Augenblick.

Deine Eva

Weitere Beiträge

Das Ego

Deine Reaktionen machen dein Leben aus..